Navigation überspringen
04. Oktober 2017

Nachhaltige Holzwirtschaft in den Wäldern des Landesverbandes Lippe

Haben Sie sich schon mal über diese Bank an den Externsteinen gewundert? Bequem ist sie nicht, aber sie steht dort und an anderen Stellen in Lippe nicht ohne Grund: So viel Holz wächst in den Wäldern des Landesverbandes Lippe in 2 Minuten nach.

Rasten Sie einfach mal 2 Minuten auf dieser Bank und genießen dabei den tollen Blick auf die Externsteine…

Holznutzung wird aktuell viel diskutiert – für die Bewirtschaftung der Wälder des Landesverbandes Lippe ist sie seit Jahrzehnten Kerngeschäft. Ohne die Erlöse aus der Holzproduktion wären viele Kulturaufgaben des Landesverbandes Lippe nicht zu finanzieren.
Die Forstabteilung produziert Holz auf der Basis eines soliden, nachhaltigen und zukunftssicheren Geschäftsmodells: 120.000 Festmeter Holz können jedes Jahr in den Wäldern des Landesverbandes Lippe geerntet werden, 125.000 Festmeter wachsen im gleichen Zeitraum nach. Der Vorrat an Holz nimmt somit jährlich zu.

Mehr über die Forstabteilung des Landesverbandes Lippe erfahren Sie hier.

Aktuelles