Navigation überspringen

Barrierefrei

Hinweise für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen

Das Besteigen der 35m hohen Felsen ist nur durch enge und steile Treppen mit 124 Stufen möglich.

Das Infozentrum Externsteine und der Gastronomie Betrieb „Felsenwirt“ sind einschließlich der Zuwegungen behindertengerecht ausgebaut.

Ein Behinderten-WC befindet sich am Parkplatz und ist vom 1. April bis 31. Oktober geöffnet (November bis März geschlossen). Der Schlüssel für die Behindertentoilette in der Gastronomie kann zu den Öffnungszeiten des Infozentrums ausgeliehen werden.

Ein Leihrollstuhl kann im Infozentrum kostenlos ausgeliehen werden.

Der 300m lang Weg zwischen dem Infozentrum und der Felsengruppe ist rollstuhlgerecht ausgebaut.

Das weitläufige Gelände rund um die Externsteine ist nur bedingt geeignet für Menschen mit einer Gehbehinderung. Der Zugang zum Kreuzabnahmerelief ist auf Grund der Anordnung der großen Felsen mit einem Rollstuhl nur mit großer Mühe möglich. Zu den Öffnungszeiten der Externsteine steht eine Hilfskraft zur Verfügung.

Zwei Schleifen der Naturerlebnispfade (Schliepstein- und Bärensteinroute) sind rollstuhlgerecht ausgebaut, einige Höhenunterschiede stellen jedoch besondere Anforderungen an Hilfestellungen.

GPS-Empfängern für die Naturerlebnispfade können im Infozentrum kostenlos ausgeliehen werden, gut geeignet auch für Sehbehinderte und Gehörlose.

Auf Nachfrage bietet der Landesverband Lippe rund um die Externsteine gerne Gästeführungen speziell für Menschen mit Behinderungen an.

Am Backsteinhaus vor den Externsteinen finden Sie eine Hörstation mit allgemeinen Informationen über die Externsteine. Vor dem Kreuzabnahmerelief befindet sich eine weitere Hörstation mit Informationen zum Relief. Neben dieser Hörstation befindet sich ein Tastmodel des Kreuzabnahmereliefs. Die Texte beider Hörstationen sind in deutsch, englisch und niederländisch verfasst.

Aktuelles