Navigation überspringen

Die Externsteine

Die Externsteine – eine markante, bis zu 40 Meter hoch aufragende Felsformation im Tal der Wiembecke bei Horn-Bad Meinberg in Lippe – zählen zu den bekanntesten Natur- und Kulturdenkmälern Deutschlands.Eine mittelalterliche, sakrale Stätte inmitten bizarrer Sandsteinfelsen – so erleben die Besucher die Externsteine im Herzen des Lipperlandes. Jährlich besuchen über 500.000 Gäste das einzigartige Kulturdenkmal, das die Menschen seit jeher fansziniert.

Synthese aus Naturkräften und menschlichem Wirken

Die Geschichte der Externsteine ist seit dem 16. Jahrhundert Gegenstand zahlreicher Theorien, die teils auf ... mehr

Geologische Urgeschichte

Die Formation der Extersteine begann vor rund 130 Millionen Jahren. Damals grenzte das Meer des Niedersächsischen ... mehr

Von der Raststation des Abtes zum Ausflugsziel

In den Jahren 1932-1935 wurden vor den Felsen 1-3 archäologische Grabungen durchgeführt. Hochmittelalterliche ... mehr

Rätselhafte Anlagen

Von den zahllosen Spuren menschlicher Tätigkeit an den Externsteinen faszinieren die Besucher vor allem diese ... mehr

Kreuzabnahmerelief

Das Relief der Kreuzabnahme Christi ist in seiner Art einmalig und ein Kunstwerk von europäischem Rang. Der ... mehr

Lumineszenz-Datierung

Das Projekt „Lumineszenz-Datierung an den Externsteinen" widmete sich 2004 erneut einem der zentralen Rätsel ... mehr